Ein Literaturverzeichnis automatisch erstellen

  Vorheriges Thema Nächstes Thema JavaScript is required for the print function  

Damit Citavi das Literaturverzeichnis zu Ihrem Manuskript erstellen kann, müssen Sie das abgeschlossene Textdokument zuerst aus Ihrer Textverarbeitung heraus speichern und das gespeicherte Dokument an Citavi übergeben. Citavi kann Textdokumente aus Microsoft Word (ab Version Word 97) und OpenOffice.org Writer (ab Version 3) lesen. Benutzen Sie hierfür die Funktion Publikation formatieren. Mit ihrer Hilfe können Sie auch mehrere Textdokumente an Citavi zur bibliographischen Bearbeitung übergeben. Das ist insbesondere dann nützlich, wenn Sie, was bei größeren Arbeiten die Regel ist, den gesamten Text in mehrere Dokumente aufgeteilt haben.

So übergeben Sie ein Dokument an Citavi

1.Stellen Sie sicher, dass das betreffende Textdokument nicht in Microsoft Word oder OpenOffice.org Writer geöffnet ist.
2.Wählen Sie in Citavi im Programmteil Literaturverwaltung aus dem Menü Zitation den Befehl Publikation formatieren.
3.Klicken Sie auf die Schaltfläche Dokument hinzufügen… und wählen Sie im Öffnen-Dialogfenster das betreffende Dokument aus. Citavi scannt dieses nach Titel-Platzhaltern. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis alle Dokumente in der Liste erscheinen.

Tipp: Das Einlesen des Dokuments (s. Schritt 3) können Sie im Falle von Microsoft Word beschleunigen, wenn Sie das Dokument in Word über die Funktion »Speichern unter« im Rich Text Format (RTF) speichern und dann die RTF-Datei über die Schaltfläche Dokument hinzufügen… an Citavi übergeben.

Nach dem Scannen des Dokuments zeigt Ihnen Citavi in einer Übersicht alle verwendeten Titel-Platzhalter an. Falls Citavi für einen Titel-Platzhalter keine eindeutige Entsprechung in Ihrem Citavi-Projekt findet (im folgenden Beispiel »Berelson«), weist Citavi Sie durch eine rote Markierung auf die problematische Stelle hin:

Publikation_formatieren

So korrigieren Sie fehlerhafte Titel-Platzhalter

1.Klicken Sie auf den rot markierten Titel-Platzhalter. (Im Vorschaufenster sehen Sie den Titel-Platzhalter im Kontext Ihres Dokuments.)
2.Klicken Sie auf die Schaltfläche Titel zuordnen…
3.Citavi öffnet ein Suchfenster. Wählen Sie mit Hilfe der Schnellsuche den richtigen Titel aus und klicken Sie auf OK.
4.Citavi korrigiert den Eintrag.

So erstellen Sie automatisch ein Literaturverzeichnis

Nachdem Sie fehlerhafte Titel-Platzhalter korrigiert haben, können Sie die eigentliche Formatierung durchführen. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Jetzt formatieren… Citavi wird dann

die Titel-Platzhalter durch die gemäß Zitationsstil formatierte Referenz ersetzen. Den Zitationsstil können Sie wechseln, wenn Sie im Textfeld Zitationsstil durch Klick auf den blau unterlegten Pfeil einen anderen Stil wählen;
anhand der Titel-Platzhalter das Literaturverzeichnis erstellen (das Literaturverzeichnis wird an das Ende des letzten Dokuments angefügt, das Sie an Citavi übergeben haben);
Ihr Dokument (z. B. Dissertation.doc) unter einem neuen Namen speichern und dem Dokumentennamen den Namen des Zitationsstils anhängen (zum Beispiel Dissertation APA 5th ed.doc).

Wie Sie selbst einen Zitationsstil definieren, erfahren Sie im Kapitel »Zitationsstil selbst erstellen«. Dort beschreiben wir auch, wie Sie das Layout des Literaturverzeichnisses formatieren können.

Tipp: Sie können die in Ihrer Publikation zitierten Titel schnell als Auswahl anzeigen lassen. Wählen Sie dazu im Fenster Publikation formatieren aus dem Menü Bearbeiten den Befehl Zitierte Titel als Auswahl anzeigen.

Adresse dieser Seite: http://www.manuals.citavi.com/de?publikation_formatieren.htm