Grafiken in Word- oder OpenOffice-Dokumente einfügen

  Vorheriges Thema Nächstes Thema JavaScript is required for the print function  

Sie können über die Funktion Projektübergreifende Optionen > Formatierung und Anzeige > Bilder beim Export einbetten festlegen, dass Grafiken, die Sie in Citavi gespeichert haben, in Ihre Publikation eingebettet werden. Dies betrifft das Kopieren von Bildzitaten über die Zwischenablage, den Export von Gedanken/Zitaten als Datei sowie das Drucken. Wenn Sie große Bilddateien als Bildzitate exportieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diese Option abzuwählen.

Grundsätzlich ist es sinnvoll, Grafiken mit Ihrem Word- bzw. OpenOffice-Dokument zu verknüpfen, statt sie einzubetten. Auf der einen Seite reduzieren Sie die Dateigröße, was zu einer deutlichen Geschwindigkeitssteigerung bei der Arbeit mit Word und mit Citavi führt, auf der anderen Seite können Sie die Informationen, die beispielsweise ein Diagramm zeigt, einfacher aktualisieren.

Beachten Sie bei Word: Wenn Sie die Grafiken in Word skalieren (also deren Größe ändern), speichert Word diese Größenänderung nicht, sobald die Datei durch den Publikationsassistenten als Zwischenschritt in das RTF-Format konvertiert. Dieses Verhalten betrifft Word 2000, und Word 2003 (s. a. Originaleintrag in der Microsoft Knowledgebase: http://support.microsoft.com/kb/211401/en-us). Wir empfehlen daher, die Grafiken mit einem Grafikprogramm auf die gewünschte Größe zu verkleinern bzw. zu vergrößern, bevor Sie sie in Word verwenden.

Adresse dieser Seite: http://www.manuals.citavi.com/de?grafiken_in_word_einfuegen.htm